Wir freuen uns, nach „Einer wie keiner“ von Mai bis Juli 2023 eine neue Musical-Eigenproduktion in unserer Theaterwerkstatt präsentieren zu können: Bloß kein Mietleid! Von unseren Vereinsmitgliedern Alice Ratke, Ole Weber und Patrick Hehmann konzipiert, erlebt Ihr als Publikum eine rasante Geschichte in unserer Bundeshauptstadt:

Die Mietparteien eines Altbau-Mehrfamilienhaus in Berlin sind äußerst unterschiedlich und untereinander zumeist zerstritten. Doch als ein neuer Investor das Gebäude kauft und die Mieter zum Auszug drängen will, um zum Wiederverkauf Eigentumswohnung zu errichten, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich gegen den Immobilienhai zusammenzuraufen. Doch ganz so einfach, wie sich die Mietergemeinschaft das zunächst denkt, stellt sich das Unterfangen nicht heraus. Kleine Nebengeschichten rahmen diesen Handlungskern und sorgen dafür, dass es in diesem Stück gar keine richtigen Hauptrollen gibt, sondern alle Rollen gemeinsam die Stückentwicklung vorantreiben.

Gepaart mit vielen deutschsprachigen Liedern der letzten 50 Jahre könnt Ihr einen bunten, unterhaltsamen Abend erleben, der bei aller Kurzweiligkeit und der nötigen Prise Humor auch punktuell gesellschaftskritische Töne anschlägt. Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Die Shows sind geplant für den Sommer 2023, die genaue Terminierung folgt noch.

Wir danken unseren Hauptsponsoren dieses Projektes, der Heinrich-Dammann-Stiftung und der LAUTER-Stiftung, für die Unterstützung bei der Umsetzung. Als weiteren Förderer danken wir auch der Sparkassen-Stiftung Osnabrücker Land.