Schön, dass Du Dich für eine Teilnahme im Projekt „The Prom“ interessierst. Wir versuchen, an dieser Stelle alle wichtigen Informationen für Dich zusammenzustellen! Wir suchen sowohl Darsteller*innen, aber auch Mitwirkende hinter der Bühne (Kostüm, Regieassistenz, Choreografie, Gesangscoaching, Technik, Maske, Requisite, Bühnenbildbau usw.).

  1. Darsteller*innen:

Für das Projekt „The Prom“ suchen wir musical- und theaterbegeisterte Menschen von 16 bis 70 Jahren (Ausnahmen nach unten bei besonderem Talent denkbar), die Spaß daran haben, sich in ein lustiges, motiviertes Team einzufügen. Wir suchen Teilnehmer*innen, die in mindestens zwei der drei Musicalsparten talentiert sind: Singen, Tanzen, Schauspiel. Wir erwarten von Dir natürlich keine Perfektion, aber es sollte Talent erkennbar sein.

Neben der Eignung ist für die Umsetzung des Projektes eine kontinuierliche Teilnahme an den Proben die Grundvoraussetzung. Probentermine sind (frühestens ab August) in der Regel sonntags plus in der Regel ein Samstag pro Monat. Die derzeitige Planung sieht darüber hinaus vor, dass Pfingsten 2022 als komplettes Wochenende für die Abschlussproben genutzt wird. Hier kann es natürlich noch zu terminlichen Anpassungen kommen, aber eine Teilnahme macht nur Sinn, wenn wir uns als Verein darauf verlassen können, dass Du Dich voll in das Projekt einbringst und andere Sachen hier auch mal hintenanstehen lässt. Zeugnisferien, Christi Himmelfahrt, weite Teile der Osterferien und die Sommerferien 2022 sind aber überwiegend ohne Probentermine. Derzeit sind im Juni 2022 ca. zehn Shows geplant und für das Jahr 2023 ca. acht. Geplant ist dafür im ersten Jahr eine Doppelbesetzung und im zweiten eine Wiederaufnahme mit einfacher Besetzung.

Das Stück ist anspruchsvoll und wir möchten ein Cast mit ca. 30 talentierten und verlässlichen Personen bilden. Darin inbegriffen ist auch ein Tanzensemble.

Hier kommt der Bewerbungsbogen. Bewerbungsschluss ist für alle Interessierten der 01. Mai 2021!

Schicke den Bewerbungsbogen nach dem ausfüllen bitte an die Patrick: phehmann@buehnenersatzverkehr.de

Im Leitungsteam wird dann beraten, wie wir Dich besser kennenlernen und Deine Eignung für das Projekt prüfen können. Schicke mit Deiner Bewerbung gerne Ansichts- oder Hörmaterial (gerne als Links).

Wir möchten gleichsam auch alle bisherigen Darsteller*innen aus den bisherigen Produktionen bitten für sich zu prüfen, ob eine Teilnahme unter den angegebenen Voraussetzungen interessant ist, freuen uns natürlich auch hier über jede Bewerbung. Ihr könnt, müsst hier aber nicht den Bewerbungsbogen ausfüllen, sondern könnt Euch auch direkt bei Patrick melden und angeben, für welche Art der Teilnahme Ihr Euch interessiert. Sprecht auch gerne Bekannte an, bei denen Ihr meint, sie könnten das Projekt bereichern.

Wir können keiner/keinem Bewerber*in eine Teilnahme im Projekt „The Prom“ garantieren und würden Euch im Falle einer Absage aber darauf hinweisen, dass das Anschlussprojekt, dass im Jahr 2022 beginnen und im Jahr 2023 Premiere feiern wird, wieder ein Stück für viele Teilnehmer*innen und mit geringerer Termindichte sein soll.

2. Mitwirkende

Falls Du eine Mitwirkung im Leitungsteam (Co-Regie, Regieassistenz, Gesangscoaching, Choreografie) in Erwägung ziehst, nimm bitte auch direkt Kontakt Patrick (phehmann@buehnenersatzverkehr.de) auf. Gleiches gilt, wenn Du an einer anderen Aufgabe neben der Bühne interessiert bist (Kostüme, Fundus, Requisiten, Lichttechnik, Tontechnik, Bühnenbild, Maske).

Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!